Thema 07. 1.e4 c5 Schwarz Teil 1

 

 

Sizillianisch mit den schwarzen Steinen

1. e4 c5 Anti Sizillianische Abspiele

 

In dieser Einheit werden die Anti Sizillianischen Abspiele aus Sicht des Schwarzen betrachtet, Weiß, also die Spielfarbe des Gegners, leitet in Anti Sizillianische Abspiele über.

Haben die vorhergehenden Einheiten ein Repertoire für Weiß bereitgestellt, so gibt es hiermit Eines für Schwarz!

Für den ersten Zug 1. e2-e4 gibt es eine Komplettausstattung für beide Spielfarben!

 

Nach Lesart von ICCF-GM Pirs werden alle Abspiele, die nicht in einen offenen Sizillianer enden, als Anti Sizillianer bezeichnet.

Dies soweit vorweg um ggf. auftretende Verwechslungen zu vermeiden. Das Morra Gambit fällt ebenfalls unter diese Betrachtung, s. Beginn Video Einführung!

Diese Anti-Abspiele bilden den Schwerpunkt der Einheit.

 

Wie ich es bereits für das Repertoire mit den weißen Steinen erwähnt habe, ist es Ziel des Gegners unser geplantes Abspiel zu stören.

(Nähere Ausführungen dazu, bitte ich den entsprechenden Rezensionen zu entnehmen!)

Hier sollten sich jedoch kaum größere Probleme auftun, da es bereits für den weißen Spieler eben ein solches Anti Repertoire als Empfehlung gibt :-).

Im Grunde kann diese Einheit als Vertiefung des bereits vermittelten Wissens verstanden werden, sofern der weiße Spieler gern die Python Abspiele nutzt.

Es werden all die Abspiele betrachtet, die im Repertoire für Weiß nicht erläutert wurden.

Daher ergibt sich somit mehr oder weniger ein Komplettpaket zur Sizillianischen Verteidigung für beide Farben.

 

Ziel ist es also, das Anti Spiel unseres Gegners mit einem, ich möchte es mal so nennen,

Anti-Anti System zu begegnen, eine nicht gerade einfache Aufgabe, gerade wenn der weiße Spieler ausgetretene Abspiele à la Rossolimo/Alapin wählt.

Es kann auch Python gewählt werden, wobei die Wahrscheinlichkeit eher gering ist.

 

Klar ist, es entstehen neue Pläne, daher gilt wieder nicht schablonenhaft zu ziehen,

vertrautes gibt es gleichfalls zu sehen!

Ein Highlight dieser Stunde ist ein Abspiel welches in eine Variante des Königsgambits mündet, welches Bobby Fischer sehr erfolgreich in die Praxis eingeführt hat.

In der Datenbank unter 1. e4c5 2. b3 zu finden!

 

Insgesamt bietet das mitgelieferte Material sehr viel mehr als es im Video bearbeitet werden kann.

Es werden 18 Abspiele angeboten, wobei den sogenannten Hauptvarianten mehr Raum im Video eingeräumt werden.

1. e4c5 2. Sc3 Sc6/ 2. Sf3/Sc6

Die Abspiele der Datenbank bieten reichhaltige Kommentare, Partieverweise und zu kritischen Stellungen (Engine)Analysen.

Neben dem theoretischen Material gibt es erneut eine sehr umfangreiche Datenbank mit Beispielpartien die das gesamte Eröffnungsspektrum sehr reichhaltig abdeckt, sowie ein Eröffnungsbuch im ctg Format.

Das Video sollte zu diesem reichhaltigen Umfang als Leitfaden genutzt werden. Es bietet eine gute Orientierung um sich mit das Begleitmaterial für die eigenen Analysen sinnvoll nutzen zu können!

 

Wie gewohnt gibt es erneut sehr viel Wissen, Material und Hinweise zum Thema der Stunde.

Also wieder viel zum forschen, neue Ideen, Empfehlungen zur Herangehensweise zu den genannten Stellungstypen.

 

Für mich eine sehr interessante Stunde die mir gut gefallen hat und Licht in die vielen Abspiele gebracht hat.

 

Mit Vorfreude verabschiede ich mich,

mit besten Grüßen

S.Kietzmann